Aktuelle Stellenangebote

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die genaue Stellenbezeichnung und den Einsatzort an. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte per Post oder per E-Mail an:

 

Familienzentrum Zirndorf e.V.

Frau Gabi Bohrer

Bahnhofstraße 35

90513 Zirndorf

 

E-Mail: g.bohrer@familienzentrum-zirndorf.de

 

Unsere Datenschutzerklärung auf der Homepage finden Sie hier. Wir bitten um Beachtung.

Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist eine wertschätzende und vertrauensvolle Zusammenarbeit im Team, mit dem Träger und den Eltern. Im offenen Austausch und regelmäßigen Kontakt findet eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zum Wohle des Kindes statt. Wir legen Wert auf einen rücksichtsvollen und achtsamen Umgang im Miteinander, aber auch gegenüber den Tieren, der Umwelt und der Natur. Unsere Qualität sichern wir durch Elternbefragungen, regelmäßige Teambesprechungen, Fort- und Weiterbildungen. “Gemeinsam unterwegs” sein heißt für uns auch, offen sein für Veränderungen und neue Wege.

Unsere Arbeit orientiert sich an der Lehre Maria Montessoris und Emmi Pikler. Kinder brauchen Kenntnisse und Fertigkeiten, Gemeinsinn, Bilder und Wertvorstellungen von dieser Welt, Vorbilder und einfühlsame Begleitung sowie freie Entfaltung in einer pädagogisch vorbereiteten und geordneten Umgebung.

 

Die Ziele unserer Erziehung sind u.a.:

  • Wertschätzung anderen Menschen und sich selbst gegenüber
  • Achtung vor der Natur, den Tieren und den Menschen
  • Die Entwicklung einer selbstständigen Persönlichkeit

Diese Ziele versuchen wir umzusetzen mit Hilfe von

  • Ermutigung
  • Ermöglichen einer freien Bewegungsentwicklung
  • Empathie
  • sorgfältige Beobachtung der Kinder und unseres eigenen erzieherischen Verhaltens​
     

Von unseren zukünftigen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen wünschen wir uns generell folgende persönlichen Grundlagen:

  • Leidenschaft und Liebe zum erziehenden Beruf
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Klienten, Kollegen und Kooperationspartnern
  • Fähigkeit und Motivation zu Teamarbeit und Netzwerken
  • Kreativität, lösungsorientierte Arbeitsansätze
  • Ganzheitliche Arbeitsweise
  • Toleranz und Empathie
  • Interesse an inklusivem Arbeiten
  • Interesse an Weiterqualifizierung
  • Identifikation mit der Montessoripädagogik
  • einwandfreies erweitertes polizeiliches Führungszeugnis

Die erforderlichen fachlichen Qualifikationen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Stellenangebot.

 

 

Stellenangebot Leitung Kindergarten mittendrin

 

Bezeichnung der Betriebsstätte:                Montessori Kindergarten mittendrin

Zeitpunkt der Stellenbesetzung:                ab sofort

Stellenbezeichnung / Tätigkeit:                  Einrichtungsleitung

Aufgaben:

  • pädagogische, personelle und organisatorische Leitung der Einrichtung im Auftrag und im Einvernehmen mit dem Träger und in Zusammenarbeit mit der stellvertretenden Leitung.
  • Bildung, Betreuung, Erziehung und Pflege von Kindern zwischen zweieinhalb und sechs Jahren.

 

 

Fachliche und persönliche Anforderungen:

 

  • Anerkennung als Erzieher:in mit Zusatzqualifikation zur Leitung einer KiTa oder
  • Abgeschlossenes Studium der Kindheitspädagogik B.A. oder
  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit B.A. mit Erfahrung in der Arbeit in Kindertagesstätten
  • Bejahung und Anwendung der Montessori-Pädagogik sowie eine Zusatzausbildung bzw. –qualifizierung zur Montessori-Pädagog:in
  • Umfassende Kenntnisse von Leitungsinstrumenten
  • Praktische Erfahrung mit der Leitung eines Teams
  • Erfahrung mit Teamdynamiken, der Gestaltung von effektiver Teamarbeit sowie dem Umgang mit Teamkonflikten
  • Die Fähigkeit und der Willen sowohl Mitarbeiter- als auch Kinderpotenziale zu erkennen und zu fördern
  • Fundierte Kenntnisse über den Inhalt und die Ziele des BayKiBiG
  • Verbindliches und souveränes sowie kundenorientiertes Auftreten
  • Eine Identifikation mit den Zielen und Werten des Trägers
  • Sehr gutes Wissen über die frühkindliche Entwicklung
  • Die Fähigkeit, überzeugend zu kommunizieren
  • Den Wunsch und die Fachlichkeit zum Netzwerken

 

Das Familienzentrum als Arbeitgeber bietet Ihnen unter anderem:

  • Wertschätzung, Anerkennung und ein offenes Ohr
  • Jährlich:
    -Ein bis zwei Inhouse-Fortbildungstage für alle pädagogischen MitarbeiterInnen sowie Freistellung und/oder Kostenübernahme für einzelne Fortbildungen nach Absprache und Bedarf
    - Zwei Qualitätstage
    - Einen Planungstag
    - Einen Teamtag
  • Eine beim Träger angesiedelte, unterstützende Qualitätsbegleitung
  • Viele Einsatzmöglichkeiten, falls sich Ihr Bedarf verändert: Krippe, Kiga, Hort, Mittagsbetreuung, Projekte des Familienzentrums
  • Entwicklungsmöglichkeiten, z.B. Erwerb von Zusatzqualifikationen
  • 30 Tage Urlaub plus 24.12. und 31.12.

 

                                                                      

Stundenumfang: Vollzeit, davon ca. 30 Wochenstunden Leitungstätigkeiten

 

Bitte geben Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in unserer Geschäftsstelle ab.

Für evtl. Rückfragen steht Ihnen Frau Gabi Bohrer unter der Telefonnummer 0911/600 36 46 zur Verfügung.      

 

              

Stellenangebot Kinderhaus klitzeklein & riesengroß

Bezeichnung der Betriebsstätte:                      Kinderhaus klitzeklein & riesengroß (Kindergarten)

Zeitpunkt der Stellenbesetzung:                      ab sofort

Stellenbezeichnung / Tätigkeit:                        pädagogische Fachkraft oder Ergänzungskraft

Aufgaben:                                                             Bildung, Betreuung, Erziehung und Pflege von
                                                                                Kindern  zwischen 3 und 6 Jahren

 

Fachliche/persönlicheAnforderungen:     Anerkennung als Kinderpfleger:in, Erzieher:in,
                                                                  Sozialpädagog:in oder Kindkeitspädagog:in

 

Stundenumfang:                                                  Vollzeit (39 WStd.)

 

Das Familienzentrum als Arbeitgeber bietet Ihnen unter anderem:

  • Wertschätzung, Anerkennung und ein offenes Ohr
  • Jährlich:
    -Ein bis zwei Inhouse-Fortbildungstage für alle pädagogischen MitarbeiterInnen sowie Freistellung und/oder Kostenübernahme für einzelne Fortbildungen nach Absprache und Bedarf
    - Zwei Qualitätstage
    - Einen Planungstag
    - Einen Teamtag
  • Eine beim Träger angesiedelte, unterstützende Qualitätsbegleitung
  • Viele Einsatzmöglichkeiten, falls sich Ihr Bedarf verändert: Krippe, Kiga, Hort, Mittagsbetreuung, Projekte des Familienzentrums
  • Entwicklungsmöglichkeiten, z.B.:
    - Erwerb von Zusatzqualifikationen im Bereich Inklusion, Sprache u.a.
    - berufliche Weiterentwicklung zu Gruppenleitung, Bereichsleitung, stellvertretende Leitung, Einrichtungsleitung
  • 30 Tage Urlaub plus 24.12. und 31.12.

 

 

Bitte geben Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in unserer Geschäftsstelle ab.

Für evtl. Rückfragen stehen Ihnen Frau Gabi Bohrer und Frau Corinna Bohrer unter der Telefonnummer 0911/600 36 46 zur Verfügung.