Aktuelle Stellenangebote

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die genaue Stellenbezeichnung und den Einsatzort an. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte per Post oder per E-Mail an:

 

Familienzentrum Zirndorf e.V.

Frau Gabi Bohrer

Bahnhofstraße 35

90513 Zirndorf

 

E-Mail: g.bohrer@familienzentrum-zirndorf.de

 

Unsere Datenschutzerklärung auf der Homepage finden Sie hier. Wir bitten um Beachtung.

Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist eine wertschätzende und vertrauensvolle Zusammenarbeit im Team, mit dem Träger und den Eltern. Im offenen Austausch und regelmäßigen Kontakt findet eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zum Wohle des Kindes statt. Wir legen Wert auf einen rücksichtsvollen und achtsamen Umgang im Miteinander, aber auch gegenüber den Tieren, der Umwelt und der Natur. Unsere Qualität sichern wir durch Elternbefragungen, regelmäßige Teambesprechungen, Fort- und Weiterbildungen. “Gemeinsam unterwegs” sein heißt für uns auch, offen sein für Veränderungen und neue Wege.

Unsere Arbeit orientiert sich an der Lehre Maria Montessoris und Emmi Pikler. Kinder brauchen Kenntnisse und Fertigkeiten, Gemeinsinn, Bilder und Wertvorstellungen von dieser Welt, Vorbilder und einfühlsame Begleitung sowie freie Entfaltung in einer pädagogisch vorbereiteten und geordneten Umgebung.

 

Die Ziele unserer Erziehung sind u.a.:

  • Wertschätzung anderen Menschen und sich selbst gegenüber
  • Achtung vor der Natur, den Tieren und den Menschen
  • Die Entwicklung einer selbstständigen Persönlichkeit

Diese Ziele versuchen wir umzusetzen mit Hilfe von

  • Ermutigung
  • Ermöglichen einer freien Bewegungsentwicklung
  • Empathie
  • sorgfältige Beobachtung der Kinder und unseres eigenen erzieherischen Verhaltens​
     

Von unseren zukünftigen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen wünschen wir uns generell folgende persönlichen Grundlagen:

  • Leidenschaft und Liebe zum erziehenden Beruf
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Klienten, Kollegen und Kooperationspartnern
  • Fähigkeit und Motivation zu Teamarbeit und Netzwerken
  • Kreativität, lösungsorientierte Arbeitsansätze
  • Ganzheitliche Arbeitsweise
  • Toleranz und Empathie
  • Interesse an inklusivem Arbeiten
  • Interesse an Weiterqualifizierung
  • Identifikation mit der Montessoripädagogik
  • einwandfreies erweitertes polizeiliches Führungszeugnis

Die erforderlichen fachlichen Qualifikationen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Stellenangebot.

Stellenangebote Krippe mittendrin

Wir suchen ab sofort bis spätestens 01.01.2020:

  • eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) mit 35 - 39 Wochenstunden für unser Team in der Krippe mittendrin

 

Ihre Aufgaben:

Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern im Alter von 1 - 3 Jahren.

Die pädagogische Haltung in der Krippe mittendrin orientiert sich dabei schwerpunktmäßig an Maria Montessori sowie Emmi Pikler.

 

Zum Tätigkeitsfeld gehören alle üblichen Aufgaben der pädagogischen Fachkraft in Kindertagesstätten, wie z.B.:

 

  • pädagogische Arbeit mit der Großgruppe, der Kleingruppe und dem einzelnen Kind
  • Beobachtung und Dokumentation
  • Vor- und Nachbereitung der pädagogischen Arbeit
  • lebendige und wertschätzende Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit den Eltern
  • konzeptionelles Arbeiten u.a.

 

Wenn Sie Interesse daran haben, Teil unseres vielfältigen, bunten Teams zu werden,sollten Sie folgende Kenntnisse, Interessen und Eigenschaften besitzen:

 

  • Sie besitzen eine abgeschlossene Ausbildung/ein Studium als Erzieher*in oder als Kindheitspädagog*in.
  • Spaß und Begeisterung an der Arbeit mit Kindern, Eltern und im Team.
  • Sie sind einfühlsamer Beobachter und unaufdringlicher Unterstützer der Kinder.
  • Sie besitzen eine positive Haltung zu Ihrer Arbeit und Ihrem Leben.
  • Sie kennen Maria Montessori und Emmi Pikler sowie deren pädagogische Haltungen
    und würden gerne danach arbeiten.
  • Ihr Bild vom Kind beinhaltet das Recht der Kinder auf freie Zeit, unbeobachtetes
    Spielen, die Bedeutung von Selbstwirksamkeit, Demokratie und Mitbestimmung.
  • Wertschätzung zu empfangen und zu geben ist Ihnen wichtig.

Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an den TVöD  Sue.