Aktuelle Stellenangebote

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die genaue Stellenbezeichnung und den Einsatzort an. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte per Post oder per E-Mail an:

 

Familienzentrum Zirndorf e.V.

Frau Gabi Bohrer

Bahnhofstraße 35

90513 Zirndorf

 

E-Mail: g.bohrer@familienzentrum-zirndorf.de

Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist eine wertschätzende und vertrauensvolle Zusammenarbeit im Team, mit dem Träger und den Eltern. Im offenen Austausch und regelmäßigen Kontakt findet eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zum Wohle des Kindes statt. Wir legen Wert auf einen rücksichtsvollen und achtsamen Umgang im Miteinander, aber auch gegenüber den Tieren, der Umwelt und der Natur. Unsere Qualität sichern wir durch Elternbefragungen, regelmäßige Teambesprechungen, Fort- und Weiterbildungen. “Gemeinsam unterwegs” sein heißt für uns auch, offen sein für Veränderungen und neue Wege.

Unsere Arbeit orientiert sich an der Lehre Maria Montessoris und Emmi Pikler. Kinder brauchen Kenntnisse und Fertigkeiten, Gemeinsinn, Bilder und Wertvorstellungen von dieser Welt, Vorbilder und einfühlsame Begleitung sowie freie Entfaltung in einer pädagogisch vorbereiteten und geordneten Umgebung.

 

Die Ziele unserer Erziehung sind u.a.:

  • Wertschätzung anderen Menschen und sich selbst gegenüber
  • Achtung vor der Natur, den Tieren und den Menschen
  • Die Entwicklung einer selbstständigen Persönlichkeit

Diese Ziele versuchen wir umzusetzen mit Hilfe von

  • Ermutigung
  • Ermöglichen einer freien Bewegungsentwicklung
  • Empathie
  • sorgfältige Beobachtung der Kinder und unseres eigenen erzieherischen Verhaltens​
     

Von unseren zukünftigen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen wünschen wir uns generell folgende persönlichen Grundlagen:

  • Leidenschaft und Liebe zum erziehenden Beruf
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Klienten, Kollegen und Kooperationspartnern
  • Fähigkeit und Motivation zu Teamarbeit und Netzwerken
  • Kreativität, lösungsorientierte Arbeitsansätze
  • Ganzheitliche Arbeitsweise
  • Toleranz und Empathie
  • Interesse an inklusivem Arbeiten
  • Interesse an Weiterqualifizierung
  • Identifikation mit der Montessoripädagogik
  • einwandfreies erweitertes polizeiliches Führungszeugnis

Die erforderlichen fachlichen Qualifikationen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Stellenangebot.

Zum 01.03.2018 suchen wir für unsere Kinderkrippe mittendrin

 

Für die Altersgruppe 1 - 3 Jahre

  • eine Ergänzungskraft (KinderpflegerIn) mit  max. 30 Wochenstunden

 

In unserer Kinderkrippe mittendrin im PnderPark in Zirndorf werden in 3 Gruppen insgesamt bis zu 36 Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren betreut, gebildet und gefördert. Schwerpunktmäßig orientieren wir uns dabei an der Pädagogik von Maria Montessori und Emmi Pikler. Unser Bildungsangebot bezieht sich unmittelbar auf das einzelne Kind und berücksichtigt dabei konsequent seine Bedürfnisse und Ressourcen.

 

Wir sind ein lebendiges, multikulturelles und fachlich interdisziplinäres Team bestehend aus  ErzieherInnen, KinderpflegerInnen, Ergotherapeut  und SozialpädagogInnen.

 

Wenn Sie Interesse daran haben, Teil unseres Teams zu werden, sollten Sie folgende Interessen, Eigenschaften und Werte mitbringen:

  • Sie verstehen sich als einfühlsame Beobachterin und respektvolle UnterstützerIn bei der Entwicklung des Kindes zu einer selbständigen Persönlichkeit
  • Sie sind sehr flexibel, engagiert und belastbar und besitzen Geduld und Liebe  im Umgang mit den Kindern
  • Sie haben Spaß und Begeisterung an Ihrer Arbeit mit Kindern und im Team
  • einer Erziehungspartnerschaft mit den Eltern stehen Sie offen und aufgeschlossen gegenüber
  • Dienstleistungsorientierung und Kundenfreundlichkeit sind für Sie selbstverständlich
  • Organisationstalent und Teamfähigkeit
  • Sie sind mutig, lebenspraktisch und packen Dinge gerne an
  • Kenntnisse oder zumindest großes Interesse an der Montessori- und Pikler-Pädagogik
  • Sie suchen einen dauerhaften Arbeitsplatz

 

Unsere Krippe bietet:

  • liebenswerte, fröhliche und wissbegierige Kinder
  • aktive, kreative und kompetente KollegInnen
  • eine qualifizierte, dynamische, zugewandte und wertschätzende Leitung
  • einen engagierten, interessierten Träger
  • Eltern, die sich aktiv einbringen
  • Freiraum, um eigene Ideen zu verwirklichen
  • ein gut ausgestattetes Arbeitsumfeld in einem relativ neuen Haus
  • Angebote zur internen und externen Fort- und Weiterbildung oder Qualifizierung
  • Bezahlung in Anlehnung  an den TVöD-SuE

Schwerbehinderte BewerberInnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Zum 01.02.2018 suchen wir für unsere Geschäftsstelle/Verwaltung:

aktualisiert: 17.07.2017

SozialökonomIn/BetriebswirtIn mit 19,5 - 25 Wochenstunden als Krankheitsvertretung mit Option der Übernahme

 

Tätigkeitsbeschreibung:

  • Lohnbuchhaltung im Bereich des TVöD
  • Erhebung, Pflege und Analyse mitarbeiter- und kundenbezogener Daten
  • Mitarbeit im Bereich Marketing

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige schriftliche Bewerbung mit Zeugnis, Foto und den üblichen Unterlagen ab sofort, ausschließlich per E-mail. Postalisch zugesandte Bewerbungsunterlagen senden wir nicht zurück.