Lebensweltorientierter/ Situationsorientierter Ansatz

Turntage
Turntage sind am Mittwoch (die kleineren Künstler) und am Freitag (Vorschulkinder) .

 

Gesundes Frühstück
Immer dienstags findet das gesunde Frühstück statt, beispielsweise mit Müsli, Obstjoghurt, Butterbrot mit Schnittlauch und Rohkost, Käsebrot und vielem mehr. An diesem Tag bringen die Kinder kein eigenes Vesper von zu Hause mit. Die Zutaten kaufen wir selbst  gemeinsam mit den Kindern am Vortag ein und bereiten das Frühstück dann am Dienstag miteinander zu. 

 

Schlemmerteller
Wir bereiten jeden Tag mit den Kindern einen Schlemmerteller zu, der am Vor- und Nachmittag zusätzlich zur Vesper oder als kleiner Nachmittags-Snack angeboten wird. Der Schlemmerteller besteht aus verschiedenen Obst- und Gemüsesorten, welche vom Baumannshof einmal wöchentlich geliefert werden und welche die Kinder im Wechsel von zu Hause mitbringen dürfen.

 

Vorschule
Neben der Vorschularbeit in der Freiarbeitszeit, findet an zwei Tagen in der Woche die Vorschulerziehung in einer Kleingruppe statt. Die Vorschulerziehung umfasst mehrere Bereiche:

  • Das Würzburger Trainingsprogramm zur phonologischen Bewusstheit
  • Erfahrungen im Bereich der Mathematik
  • Das konzentrierte Bearbeiten von Arbeitsblättern
  • Das Erledigen kleinerer Hausaufgaben

Wir kooperieren zudem sehr eng mit den beiden Grundschulen in Zirndorf. Neben den regelmäßigen Besuchen einer Grundschulklasse kommt im wöchentlichen Turnus eine Lehrerin in den Kindergarten, um mit einer kleinen Gruppe von Vorschulkindern etwas zum Thema (Vor-)Schule zu machen.

 

Englisch
Einmal pro Woche wird Kindern ab dem vierten Lebensjahr, Englischunterricht von einer externen, zertifizierten Helen-Doron-Lehrerin angeboten.

 

Trau dich was

Das „Trau dich was"- Projekt  richtet sich an unsere Vorschulkinder. Eine externe Trainerin führt in ihren Einheiten die Kinder unter anderem an folgende Themen behutsam heran:

  • Die Wahrnehmung und Benennung von guten und schlechten Gefühlen
  • Strategien, um Hilfe zu bitten
  • Verschiedene Arten von Berührungen – wo sind Grenzen?

Projektarbeiten im Kindergartenjahr 2016/17

In diesem Jahr ist das Thema "Mir geht`s gut von A bis Z"

 

Waldtage

Einmal im Monat haben wir einen Waldtag. An diesem Tag gehen die Kinder mit ihren ErzieherInen in den nahegelegenen Wald und verbringen dort den Vormittag. Die Kinder können in dieser Zeit erforschen, sammeln, spielen oder einfach nur die Natur beobachten.

 

Lese-Oma

Einmal in der Woche kommt unsere Lese-Oma Ingrid in den Kindergarten, um mit den Kindern in einer Kleinstgruppe verschiedene Bücher zu betrachten, vorzulesen oder darüber zu sprechen.