Abenteuer für kleine Naturforscher!

Auf Entdeckungsreise - Naturpaten erforschen, beobachten und erleben mit Kindern die Natur

 

 

Naturnahe Räume sind immer Orte des Gestaltens und der ideale Nährboden für kindliche Erfahrungen. Durch Naturerfahrungsspiele kommen die Kinder mit all ihren Sinnen in direkten Kontakt mit der Lebendigkeit und der Artenvielfalt in der Natur.

 

Unser Angebot

Mit offenen Augen durch den Tag gehen und bunte Schmetterlinge bei ihrem tänzerischen Flug oder beim Blütenbesuch beobachten und die Natur und im Laufe der Jahreszeiten kennenlernen:

 

Frühling:    Alles erwacht! Wir bauen Bienenhotels und Nisthilfen für die Insekten

Sommer:   Alles blüht! Wir entdecken kleine Tiere und Pflanzen im Biotop Blumenwiese

Herbst:      Alles welkt! Wir sammeln, bestimmen und pressen Blätter und gestalten Naturbilder

Winter:      Alles friert! Wir helfen und schützen Tiere und Natur bei Klimaveränderung und
                Winterruhe

 

 

Unsere Naturkinder

Die Natur mit ihrer Vielzahl an Tieren und Pflanzen steckt voller Überraschungen und Geheimnisse. Kinder müssen nicht weit gehen oder suchen, um Spannendes in der Natur zu finden. Sie sind wahre Entdecker und stecken voller Phantasie und Kreativität.

Die Natur gibt ihnen den Raum, diese auszuleben. Sie entwickeln dabei ein Verständnis für die Zusammenhänge in der Natur und begreifen, warum wir eine biologische Vielfalt brauchen.

 

Unsere Naturpaten

Noch schöner wird das Naturerlebnis, wenn man seine Beobachtungen mit anderen teilen kann. Unsere ehrenamtlichen Naturpaten möchten bei Kindern im Grundschulalter das Interesse an der Natur wecken und näher bringen und mit ihnen Blumen und Kräuter, Bäume und Blätter, Bienen und Käfer, Schmetterlinge & Co

erforschen, beobachten und erleben.

 

Unsere Fragen

  • Was summt und brummt und fliegt denn da?
  • Das Netz des Lebens: wer braucht wen, wofür und warum?
  • Was krabbelt, kriecht und wächst denn da?
  • Was ist ein Lebensraum?
  • Was duftet, riecht und blüht denn da?                    

 

 

Unser Ziel

Elementare Naturerfahrungen und Staunen über Naturphänomene machen Spaß und fördern emotionale Bindungen zur Natur. Durch begleitende erwachsene Bezugspersonen lernen die Kinder selbstbestimmt in der Natur zu agieren und rücksichtsvoll zu handeln.

Ziel ist es, den Kindern im Rahmen einer nachhaltigen Bildung, einen respektvollen und achtsamen Umgang mit Pflanzen und Tieren zu vermitteln. Was Kinder kennen und verstehen, werden sie  auch schützen. Das Erlebnis in der Gruppe fördert den Teamgeist, aber auch die Selbstreflexion.

 

Unser Naturtagebuch

Du sammelst ein, was du entdeckst, und was du nicht sammeln kannst oder willst, das kannst du fotografieren oder zeichnen und das Bild in deinem „Naturtagebuch“ einkleben.

Dabei wird das Naturtagebuch wie eine wertvolle Schatztruhe, gefüllt mit Erlebnissen, persönlichen Empfindungen und kleinen Kunstwerken.

 

Unsere Entdeckungsreise führt uns zum Biotop in Zirndorf, eine Blumenwiese mit
Schmetterlingen & Co.                                                      

Wo?          Biotop am Hammerstättchen in Zirndorf und bei schlechtem Wetter im Familienzentrum
                Zirndorf

Wann?      Jeden 3. Dienstag im Monat vom 15:00 – 16:30 Uhr

                17.09., 15.10., 19.11., 17.12.2019

Wer?         Ehrenamtliche der FreiwilligenAgentur Zirndorf in Kooperation mit dem Bund Naturschutz

Kosten?    2.-€ für Mitglieder im Familienzentrum Zirndorf oder des Bund Naturschutz,

                4.-€ für Nicht-Mitglieder (pro Treffen)        

 

Weitere Informationen für Eltern

  • Ziehen Sie Ihrem Kind wetterfeste, robuste Kleidung und Schuhe an, die schmutzig werden dürfen
  • Informieren Sie uns über Allergien, Krankheiten und Impfungen Ihres Kindes
  • Geben Sie ggf. Ersatz- oder wetterfeste Kleidung und eine Regenjacke mit
  • Im Sommer bitte das Kind mit Sonnenschutz eincremen und Cappy aufsetzen
  • Untersuchen Sie Ihr Kind, nachdem Sie es abgeholt haben, auf Zecken
  • Den kleinen Kostenbeitrag können Sie vor Beginn der Gruppenstunde bezahlen
  • Hinterlassen Sie uns eine Telefonnummer, unter der Sie erreichbar sind
  • Sollte Ihr Kind nicht auf die Betreuer „hören“, behalten wir uns vor, das Kind eher abholen zu lassen

Wir freuen uns auf große und kleine Naturforscher!

 

Anmeldung unter Tel. 65079397 (Die/Do 10-14 Uhr) in der FreiwilligenAgentur Zirndorf oder per E-Mail freiwilligenagentur@familienzentrum-zirndorf.de.